You are here: Startseite -  Moncler Österreich Horizontalebene die auf die gleichen neuronalen

Moncler Österreich Horizontalebene die auf die gleichen neuronalen

Moncler Österreich

Ein Formalismus für den Umgang mit der Abbildung von physischen Konfigurationen auf die Netzhaut und in den visuellen Kortex entwickelt. In diesem Zusammenhang diskutieren wir die Lüneburg-Blank Theorie des binokularen Sehens, ihren Gültigkeitsbereich und einige Moncler Mantel der grundlegenden Schwierigkeiten. Es wird gezeigt, dass Vieth-Müller Kreise und Hillebrand Hyperbeln durch die Invarianz Verschiebung Fixierung und bihemispherical Symmetrie ihrer neuronalen Entsprechungen charakterisiert werden. Diese Eigenschaft rechtfertigt den Einsatz eines Koordinatensystems Moncler Österreich auf der Grundlage dieser zwei Familien von Kurven und eine entsprechende Polarkoordinatensystem in Bildraum. Wir leiten den kompletten Satz von Kurven in der Horizontalebene, die auf die gleichen neuronalen Einheiten unter Änderung der Fixierung zu projizieren. Ihre Bedeutung liegt in shewing, daß es nur eine begrenzte Menge von Konfigurationen, die invariant neuronalen Repräsentationen haben kann und dass die Vieth-Muller Kreise und Hillebrand Hyperbeln sind eine Unterklasse dieser Menge. Die Folgen für die Mustererkennung in einem separaten Papier behandelt.
0 Kommentare


Sprechen Sie Ihre Meinung