You are here: Startseite -  Moncler Wien innerLadungsTransfer wurde beobachtet HOMO SYSTEM 2 und

Moncler Wien innerLadungsTransfer wurde beobachtet HOMO SYSTEM 2 und

Moncler Wien

Geometrien, elektronische Struktur und die elektronischen Absorptionsspektren von Thiophen basiert farbstoffsensibilisierten Solarzellen wurden unter Verwendung von Dichtefunktionaltheorie (DFT) und zeitabhängige Dichtefunktionaltheorie (TD-DFT). Verschiedene elektronenabgebenden und elektronenanziehenden Gruppen substituiert wurden. Geometrien und elektronischen Eigenschaften wurden auf B3LYP / 6-31G ** und Absorptionsspektren berechnet wurden bei TD-B3LYP / Moncler Wien 6-31G ** -Niveau. Große Veränderung in Bindungslängen und Bindungswinkel im System auftritt, wo es Elektronen ziehende oder elektronenspendende Gruppen substituiert wurden. Im SYSTEM-2 und SYSTEM-3 innerLadungsTransfer wurde beobachtet. HOMO SYSTEM-2 und SYSTEM-3 ist auf der linken Seite, während LUMO auf der rechten Seite des Moleküls delokalisiert. Im SYSTEM-1, HOMO auf der linken Seite, während LUMO ist Moncler Vienna Austria in der Mitte. Die ausgelegten Systemen sind zwei Absorptionsspitzen für jedes System. Kurz gesagt, ist Wahl geeigneter elektronenziehende Gruppen, und zur Verbesserung der Leistung der farbstoffsensibilisierten Solarzellen sehr wichtig.
0 Kommentare


Sprechen Sie Ihre Meinung